Wer hätte gedacht, dass ich, trotz Handicap am rechten Arm, weniger Zeit für die wirklich wichtigen Dinge des Lebens habe? Trotzdem ist mir heute ein Video aus der Rubrik „Dinge, die niemand kennt und auch niemand braucht“ über den sogenannten Cappuccino-Effekt vor die Füße gefallen.

Beim Cappuccino-Effekt handelt es sich um ein akustisches Phänomen, das unmittelbar nach dem Umrühren einer Tasse Cappuccino auftritt. Klopft man nämlich dabei mit dem Löffel mehrmals hintereinander an die Tasse, so steigt die Tonhöhe innerhalb der ersten Sekunden deutlich hörbar an.

Angeblich soll man diesen Effekt ohne großen Aufwand selber nachvollziehen können.

Ist euch das auch schon Mal aufgefallen oder kennt ihr andere Getränke, wo man einen ähnlich erstaunlichen Effekt beobachten kann? Schreibt mir bitte in den Kommentarbereich.

Advertisements